Adb wird nicht anfangen

Laufen Vista, versuchte, adb von der Shell zu starten, als admin den Dämon nicht laufen, der es anfängt
Jetzt ADB-Server nicht ACk nicht zu starten Daemon.

Irgendeine Hilfe dafür?

  • So fügen Sie eine TextView über einem FloatingActionButton in Android hinzu
  • Wie kann ich bereits geöffnete Aktivität öffnen?
  • Bild drehen Animation Looping funktioniert nicht auf Android
  • Wie kann ich eine Autoincrement-Sequenznummer in sqlite zurücksetzen?
  • Android zwei AsyncTasks seriell oder parallele Ausführung? - Die zweite ist eiskalt aber das Ergebnis ist ok
  • Android: Wie synchronisiere man mit Bolts von Parse.com?
  • Programmieren Sie programmgesteuert zum Anfang eines NestedScrollView
  • Ist es möglich, den ganzen Bildschirm für youtube api in Android zu deaktivieren?
  • Wie kann man mit Picasso OutOfMemoryError umgehen?
  • Wie kann ich eine native Android App debuggen?
  • Android Material Design Buttons - Vor Lollipop
  • Vuforia vs. Metaio SDK vs. ARKit vs. D'Fusion Mobile gegen Layar SDK
  • 19 Solutions collect form web for “Adb wird nicht anfangen”

    Dieses Problem hat mich schon lange verärgert. Zusätzlich zu der obigen Antwort, verwenden Sie diese Tipps:

    • Erstellen Sie eine Bat-Datei mit dem folgenden und führen Sie es aus. Diese Bat-Datei wird die meisten Ihrer Adb-Probleme lösen.

    Tskill adb

    Cd \ tools \

    Adb kill-server

    Adb start-server

    Ddms

    • Verwenden Sie den Befehl netstat , um den Zustand der Verbindungen zu überwachen (adb verwendet 5037)

    • Wenn die BAT-Datei nicht funktioniert, versuchen Sie: trennen Sie-reboot phone-connect. (Hinweis: Verwenden Sie `adb reboot ', wenn adb überhaupt reagiert, wenn nicht es die altmodische Weise)

    • Manchmal kann Windows lustig sein. Starten Sie die Maschine neu.

    • Schalten Sie den USB-Debugging-Modus ein

      • Laden Sie das Android SDK herunter und entpacken Sie
      • Deinstallieren Sie alle "Android *" vom Geräte-Manager
      • Führen Sie eine "Hardware hinzufügen" aus der Systemsteuerung, wählen Sie "Hardware installieren … (Erweitert)"
      • Wählen Sie "Android USB Devices" und klicken Sie auf "Next"
      • Klicken Sie auf "Have Disk" und geben Sie den Pfad ein, in dem das SDK entpackt wurde
    • Funktioniert immer noch nicht ? Werkstatt das Telefon zurücksetzen

    • MTP-Erkennungsverzögerungen ADB. Manchmal, wenn Sie booten Zeitprotokolle müssen Sie möglicherweise den MTP-Treiber im Geräte-Manager (Windows) deaktivieren,


    Dies ist ein brillanter Patch für Adb, wenn man den Fehler bekommt:

    Adb-Verbindung Fehler: Eine bestehende Verbindung wurde durch die Fernbedienung zwangsweise geschlossen "

    Ich war nicht in der Lage, adb zu benutzen. Ich habe den folgenden Fehler, sowohl auf der Kommandozeile als auch in der Eclipse.

    * daemon not running. starting it now on port 5037 *
    ADB server didn't ACK<br>
    * failed to start daemon *

    Das heißt, der adb start-server auch nach dem Neustart fehlgeschlagen. Um das Problem zu diagnostizieren, fand ich, dass man adb mit den folgenden Argumenten ausführen kann:

     adb nodaemon server 

    Und es wird ausdrucken, dass es nicht laufen kann. In meinem Fall war es eine leere Zeile in der Datei adb_usb.ini .

    Sie können eine haftende Kopie des adb Daemons im Gedächtnis haben. Versuchen Sie es mit Task-Manager zu entfernen oder neu zu starten, und sehen, ob das hilft.

    Für alle, die Android Studio und MAC verwenden. Das ist was für mich gearbeitet

    1. In Android Studio: Tools -> Android -> Uncheck "Aktivieren Sie ADB Integration"
    2. Im Terminal: "adb kill-server"
    3. In Android Studio: Tools -> Android -> Prüfen "ADB Integration aktivieren"
    4. Im Terminal: "adb start-server"

    Die Top-Antwort ist Windows-spezifisch, aber das hat eine anständige Menge an Google-Sichtbarkeit. Wenn Sie also eine * nix-ähnliche Maschine ausführen (ich bin auf einem Mac), sind die Schritte ähnlich:

     $ killall adb $ cd <PATH_TO_SDK>/platform-tools/ $ adb kill-server $ adb start-server 

    Oder, wenn du wie ich bist und einfach nur auf Adb zugreifen willst, egal dein aktuelles Verzeichnis

     export PATH=${PATH}:<PATH_TO_SDK>/platform-tools/ 

    Zu deinem ~/.bash_profile .

    > killall adb

    > adb start-server

    Eclipse neu starten.

    Grundsätzlich läuft adb auf einem anderen Prozess auf deiner Box, und du musst es töten und den Dämon wieder anfangen, da sie beide versuchen, an denselben Port zu binden (: 5037). In meinem Fall hatte ich noch ein Fenster geöffnet: 5037, und vergaß es. Wunderte, warum ich nicht aufhören konnte und wie gewohnt anfangen konnte. Wenn du "killall" gehst, stellst du sicher, dass du alle Prozesse beendet hast. Sie können auch in die Prozesse der CPU gehen und Kraft beenden.

    Ich fand Lösung wie:

    Schritt folgen:

    1. Öffnen Sie den Task-Manager
    2. Finde Prozess adb.exe
    3. Stoppen oder beenden.
    4. Führen Sie Ihr Projekt aus.

    1. $ apt-get entfernen android-tools-adb

    2. $ cd $ PATH_TO_SDK / Plattform-Werkzeuge /

    3. $ ./adb-Geräte

    Sie werden so sehen:

    • Daemon läuft nicht. Starten Sie es jetzt auf Port 5037 * kann nicht binden 'tcp: 5037' ADB Server nicht ACK * nicht zu starten Daemon *

    Das zeigt, welche Fehler

    Jetzt machst du den PC zurück, das wird gut.

    Oder

     # lsof -i:5037 COMMAND PID USER FD TYPE DEVICE SIZE/OFF NODE NAME wineserve 3609 root 268u IPv4 20118 0t0 TCP localhost:5037 (LISTEN) # 

    Sie wissen, welche Software den Port benutzt.

    Um dies zu vermeiden, ändern Sie einfach die folgenden Werte in Ihrer host_config.xml:

     <!-- Number of tests executed between reboots. A value <= 0 disables reboots. --> <IntValue name="maxTestCount" value="10000" /> <!-- Max size [tests] for a package to be run in batch mode. --> <IntValue name="maxTestsInBatchMode" value="100000" /> <!-- Max time [ms] between test status updates. --> <IntValue name="testStatusTimeoutMs" value="600000" /> 
     adb nodaemon server 

    Hilft In meinem Fall hatte ich ~ / .android / adb_usb.ini bearbeitet und 0x1949 am Ende hinzugefügt, um das Debugging auf dem Kindle Fire zu ermöglichen. Leider konnte es nicht mit der Newline (s) umgehen, die ich nach dem 0x1949 einlegte

    Ich hatte das gleiche Problem. Ich hatte meine adb_usb.ini Datei falsch bearbeitet (ich hatte zwei Wagenrücksendungen am Ende der Datei … ja das war schwer zu finden.)

    Diese Datei befindet sich irgendwo ähnlich zu /Users/{user-name}/.android/adb_usb.ini

    (Ersetzen Sie {user-name} mit Ihrem eigenen Benutzernamen)

    Stellen Sie sicher, dass die Datei EXTACTLY (keine Leerzeichen / Wagenrücklauf / Zeilenumbrüche vor oder nachher) lautet:

    '# ANDROID 3RD PARTY USB VENDOR ID LISTE – NICHT BEARBEITEN. "
    '# USE' android update adb 'ZU GENERIEREN.'
    '# 1 USB VENDOR ID PER LINE. "

    (WICHTIG !!! Es gibt keine '(Apostrophe) in der eigentlichen Datei, das war die einzige Möglichkeit für mich, dies zu posten, ohne dass es die # für BOLD interpretiert).


    Hoffe das hilft jemandem

    Wenn Sie Android Studio verwenden, wenn

    • Sie haben den Dialog "Gerätewähler" geöffnet
    • Sie versuchen, "adb devices" von Ihrer Kommandozeile auszuführen

    Es führt jedes einzelne mal zu folgendem fehler

     adb server is out of date. killing... cannot bind 'tcp:5037' ADB server didn't ACK * failed to start daemon * error: 

    LÖSUNG (einfach und schnell)

    Schließen Sie den Dialog "Geräteauswahl". Meine Vermutung ist, dass es versucht, die Adb-Verbindung in einem .. sehr intensiven Weg zu übernehmen.

    Ich bin mit diesem Problem mit Genymotion konfrontiert , also habe ich es ersetzt, es ist adb mit meinem aktuellen adb . Als Referenz:

     cd $GENYMOTION_HOME\tools mv adb adb-old ln -s $ANDROID_SDK\platform-tools\adb adb 

    Es gibt noch eine andere Möglichkeit. Wenn Sie irgendwelche Berechtigungsmanager installiert haben, wie der erweiterte Android-Berechtigungsmanager, kann das Adb fehlschlagen. Es war mein Fall. Deinstalliert die App und dann keine Probleme.

    Es scheint, dass die gleichen, aber irgendwann hat der Befehl adb Kill-Server keine Wirkung (zumindest in meinem Fall). Also habe ich anders versucht

    Sie können auf diese Weise überprüfen: https://stackoverflow.com/a/34627522/5597864

    In einer Konsole versuchen Sie:

     taskkill /F /T /IM adb.exe 

    Tu das oft, bis es sagt ERROR: The process "adb.exe" not found. Dann

     adb devices 

    Der Adb-Server läuft nicht. Können Sie das Befehlszeilenfenster in Windows öffnen, um zu überprüfen, welcher Prozess den 5037-Port verwendet, und erinnern Sie sich an die Prozessnummer.

     netstat -ano |findstr "5037" 

    Verwenden Sie dann die Strg + alt + löschen, um den Prozessmanager zu öffnen, um den Prozess zu töten, der den 5037-Port besitzt. Vielleicht musst du das mal mehrmals ausprobieren, bis der 5037 Port frei ist.

    Open Command Navigieren Sie in der Datei adb.exe, wo sich befindet. Erreichen Sie die Datei auf dem Befehl adb kill-server adb start-server

    Auf einem Mac oder Unix

    Für diejenigen, die hier mit Mac oder Unix hierher kamen, funktionierte das für mich:

     adb kill-server adb server 
    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.