Android AppCompat-v21 vs reines Material

Also die Dokumentation und Beispiele sind nur wenige und spärlich, mit mehr hinzugefügt, für Material basierte Android-Anwendungen.

Ich habe bisher alle bisherigen Unterlagen gelesen, habe aber eine allgemeinere Frage, die ich von vielen Leuten gehört habe:

  • PhoneGap für Android akzeptiert nicht die 9-Taste
  • Was ist der Unterschied zwischen Aktivität und Absicht in Android?
  • Fragment bereits aktiv - Beim Versuch ,Argumente zu setzen
  • Android ssl: javax.net.ssl.SSLPeerUnverifiedException: Kein Peer-Zertifikat (nochmal)
  • Wie bekomme ich die Handy-Nummer der aktuellen SIM-Karte im echten Gerät?
  • Kontextuelle Actionbar-Stile
    • Sollten Apps unter 5.0 den Holostischen Stilen entsprechen und 5.0 Material nutzen?

    oder

    • Sollten Apps AppCompat verwenden, um so viel System wie möglich zu machen, und wenn ja, welche negativen Auswirkungen hat dies bei 5.0 und höher?

    Mein ocd-Entwickler-Geist würde lieber die reinste Form von Material wie möglich haben, aber mit der Toolbar und anderen wichtigen Faktoren scheint es sinnvoller, AppCompat zu verwenden und die gesamte 4.0-Anwendung zu überarbeiten.

    Für diejenigen, die hier suchen, sind einige der Dokumente, die ich hier gelesen habe:

    Http://antonioleiva.com/material-design-everywhere/

    Https://chris.banes.me/2014/10/17/appcompat-v21/

    Http://developer.android.com/training/material/theme.html

    Http://developer.android.com/training/material/compatibility.html

    Http://android-developers.blogspot.com/2014/10/implementing-material-design-in-your.html

  • Wie man ein Hinzufügen einer Ansicht in Android animiert?
  • Versuchen zu verbergen und zeigen Menüpunkte auf Aktionsleiste
  • ViewPager: Rekursiver Eintrag zum AusführenPendingTransactions
  • Ich möchte sms Gespräche holen und sehen?
  • Meine LAN-IP-Adresse erhalten (192.168.xxxx) (IPV4)
  • Benutzerdefinierte Adapter getView () Methode wird nicht aufgerufen
  • 2 Solutions collect form web for “Android AppCompat-v21 vs reines Material”

    Sollten Apps AppCompat verwenden, um so viel System wie möglich zu machen, und wenn ja, welche negativen Auswirkungen hat dies bei 5.0 und höher?

    Du kannst AppCompat verwenden und trotzdem Pure Material auf Lollipop über alternative Ressourcen unterstützen. Also musst du dich nicht entscheiden, das eine oder das andere zu unterstützen. Der Grund, dass Google so viel Zeit damit verbracht hat, AppCompat zu entwickeln, ist, dass Devs Materialdesign umarmen und trotzdem ältere Geräte unterstützen können.

    Mein ocd-Entwickler-Geist hätte lieber die reinste Form des Materials wie möglich

    Das ist eigentlich ein wenig gefährlich Zum Beispiel, wenn Sie Kräuselungen / andere Animationen auf Geräten vor 5.0 verwenden möchten, die ein RenderThread fehlen, kann es die Leistung auf Geräten ohne einen dedizierten Animations-Thread beeinträchtigen.

    Was es wirklich ankommt, wird ich in der Lage sein, meinen Benutzern die gleiche erstaunliche Erfahrung mit AppCompat zu geben, wie ich die nativen Themen verwenden werde. Google hat einen phänomenalen Job mit AppCompat-v21 und den anderen Support-Bibliotheken gemacht, um ein Material-esque-Design auf Pre 5.0-Geräten zu ermöglichen. Also die Antwort ist ja, verwenden Sie AppCompat, um Ihren Benutzern eine einheitliche, stabile Erfahrung zu geben, die in Material Design verwurzelt ist.

    Es liegt ganz bei dir.

    Einige Entwickler können es einfacher zu entwickeln, ohne appcompat zu entwickeln und wählen Sie Holo für Pre-21 und Material für 21+ zu tun. Viele Entwickler wollen, dass ihre App (meist) konsistent über Geräte hinweg aussieht und beschließt, appcompat für Material auf Pre-21 zu verwenden.

    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.