Android private Felder Benennungsrichtlinien sind in Ordnung?

Hier http://source.android.com/source/code-style.html#follow-field-naming-conventions heißt es:

Feldnamen

  • Warum kann nicht android gradle junit finden Warum sucht es nicht in entfernten repositories?
  • Kotlin - Intermittierende "schlechte Klasse Datei" Fehler
  • Ist die Protokollierung verlangsamen eine Android-Android-Anwendung?
  • Android lollipop scrollview rand effektfarbe
  • Senden von E-Mails in Android mit JavaMail API ohne Verwendung der Standard- / eingebauten App
  • Android Studio: Duplizierte Dateien kopiert in APK META-INF / ABHÄNGIGKEITEN beim Kompilieren
    • Nichtöffentliche, nicht-statische Feldnamen beginnen mit m.
    • Statische Feldnamen beginnen mit s.
    • Andere Felder beginnen mit einem Kleinbuchstaben.
    • Öffentliche statische Endfelder (Konstanten) sind ALL_CAPS_WITH_UNDERSCORES.

    Es heißt auch:

    Die folgenden Regeln sind keine Richtlinien oder Empfehlungen, sondern strenge Regeln. Sie dürfen die von uns aufgelisteten Regeln nicht außer Acht lassen.

    Ich mag die "m" -Konferenz nicht vor privaten oder Paketfeldern in einer Klasse. Ich finde das uninspiriert … Ich meine, wenn wir versuchen, gute Designs anzuwenden, bedeutet die niedrige Kopplung der Klassen, dass sie nur wenige öffentliche Felder haben. Eigentlich, in meinen Programmen habe ich normalerweise keine öffentlichen Felder, auch wenn ich etwas brauche, benutze ich Getter und Setter …

    Also, warum sollte ich gezwungen sein, fast alle meine Felder im Programm mit einem "m" vor ihnen zu haben? Wäre nicht einfacher, die wenigen öffentlichen Felder zu haben, wenn es irgendwelche gibt, mit einigen "g" vor oder etwas? Oder einfach nur Setzer und Getter als Bohnen vorschlagen? Das macht wirklich meinen Code schwerer zu lesen ….

    Auch nach diesen Richtlinien haben lokale Temp-Variablen, die in den Methoden verwendet werden, keine Beschränkung, so dass sie leicht für öffentliche globale Felder (auch ohne Einschränkung) verwechselt werden können … das auch ich finde falsch, da es sich um eine wahrscheinliche Fehlerquelle handelt … Ich verstehe, um eine Möglichkeit zu haben, von Feldern zu unterscheiden, aber private / geschützte Mitgliederfelder sind am meisten in einer Anwendung verwendet, sie sollten nicht weniger "lesbar" sein.

    Was denken Sie? Soll ich den Richtlinien folgen?

  • Absicht, mehrere Bilder zu erhalten
  • Push my apk zu / system / app
  • Wie man den Bildschirm findet, ist in android eingeschlossen
  • Drehen Sie die Android-Ansicht über das Zentrum mit dem Touch-Listener
  • So ändern Sie die Standardteilerfarbe für alle ListViews
  • Android: Konvertierung zwischen Strings, SpannedStrings und Spannablestrings
  • 2 Solutions collect form web for “Android private Felder Benennungsrichtlinien sind in Ordnung?”

    Diese Coding-Richtlinien sind für das Android Open Source-Projekt, das die Android-Android-Plattform ist. Sie müssen diesen Richtlinien folgen, wenn Sie möchten, dass Ihr Code in die Kernplattform aufgenommen wird. Sie können tun, was auch immer Sie in Ihren eigenen Anwendungen wünschen.
    In Bezug auf die Richtlinien selbst, denke ich, sind sie sehr vernünftig und ähnlich wie viele Standards, die in kommerziellen Anwendungen verwendet werden. Im Allgemeinen möchten Sie Getter und Setter für den öffentlichen Bereich nutzen und Sie wollen keine globalen öffentlichen Variablen haben. Nur globale öffentliche Konstanten sind ok.
    Also die kurze Antwort folgt ihnen für das Open-Source-Projekt, beschließen, ihnen in dir App zu folgen.

    In Bezug auf Getter \ Setter, ist es tatsächlich empfohlen, nicht verwenden sie in Android.

    Ich habe das auf der Seite " Designing for Performance " gefunden (Abschnitt: Interne Getters / Setters vermeiden ): http://developer.android.com/guide/practices/design/performance.html

    Bottom Line, sie schließen, dass Instanzfeld-Lookups effizienter sind als virtuelle Methodenaufrufe (aufgrund von Optimierungen im JIT).

    Ich denke, ich werde weiterhin Getter \ Setter in meinem Code verwenden, aber dies könnte ein einfacher Weg, um die Leistung zu verbessern (vor allem für Apps, die viel Datenmanipulation zu tun).

    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.