Android-Studio dauert zu viel Speicher

Ich hatte Android Studio 1.0 RC 2 installiert. Ich habe 4 GB RAM installiert, aber nach dem Starten von Android Studio und dem Starten von Android Emulator wurden mehr als 90% des physischen Speichers nur von diesen beiden verwendet. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Speicher zu reduzieren? Wegen dieses Speicherproblems kann ich keine anderen Anwendungen gleichzeitig öffnen. Bildbeschreibung hier eingeben

  • Wie kann ich ein Video mit der YouTube API mit YouTubePlayerFragment spielen?
  • Android ImageView, der die Höhe und die passende Breite des Elternteils anpasst
  • Fügen Sie feste Schaltfläche in scrollview hinzu, die auch beim Scrollen sichtbar ist
  • Android, kann ich AsyncTask in einer separaten Klasse und habe einen Rückruf?
  • Rechts Ausrichten-Taste in horizontaler LinearLayout
  • Gibt es einen Rückrufmechanismus in Android, wenn Daten vorhanden sind, um in Steckdose zu lesen
  • Android - Dynamisch eine Bildansicht zu einem ScrollView hinzufügen
  • Wie vermeiden Sie die Rückkehr zum Login-Layout, indem Sie die Taste "Zurück" drücken.
  • Probleme mit dem Vimeo Player in der WebView von Android App
  • Der Rand des Elements in ListView kann nicht mit benutzerdefiniertem Adapter eingestellt werden
  • Android - Kann nicht die GPS-Position auf dem Emulator zu bekommen
  • Wie konvertiere ich ein JSONObject in Klassenobjekt?
  • 7 Solutions collect form web for “Android-Studio dauert zu viel Speicher”

    Ich laufe derzeit Android Studio auf Windows 8.1 Maschine mit 6 Gigs RAM.

    Ich fand, dass die Deaktivierung VCS in Android-Studio und mit einem externen Programm zu behandeln VCS geholfen viel. Sie können VCS deaktivieren, indem Sie auf Datei -> Einstellungen -> Plugins klicken und Folgendes deaktivieren:

    • CVS-Integration
    • Git Integration
    • GitHub
    • Google Cloud Testing
    • Google Cloud Tools Core
    • Google Cloud Tools für Android Studio
    • Hg4idea
    • Subversion Integration

    In meinem Fall gab es zwei Hauptquellen des Gedächtnisses Hogging: die IDE und Gradle:

    Android Studio (bis zu 1.5GB)

    Die IDE-JVM ist so konfiguriert, dass sie eine maximale Heapgröße hat. Sie sehen dies in der unteren rechten Ecke der Hauptschnittstelle:

    Android Studio mit 725M max Haufen Größe

    Sie können dies reduzieren, indem Sie die speicherbezogenen Einstellungen in der .vmoptions Datei .vmoptions . Zum Beispiel habe ich meine max Haufen Größe auf 512MB geändert:

     -Xmx512m 

    Leider habe ich festgestellt, dass die Senkung dieses Wertes erhöht die Häufigkeit von Android Studio vorübergehend Einfrieren, vielleicht um seine Garbage Collection zu tun.

    Gradle (bis zu 1,5GB)

    Gradle kann auch eine Menge RAM nach der Entwicklung für eine Weile verwenden. Windows zeigt es einfach als Java(TM) Platform SE Binary :

    Windows 8.1 Task-Manager zeigt "Java (TM Platform SE binary" mit 1.460,5 MB Speicher

    Sie können dies beheben, indem Sie die Gradle JVM Optionen ändern. Sie können dies auf einer Benutzer-Basis tun, indem Sie gradle.properties bearbeiten:

    1. Öffnen Sie die Datei " gradle.properties " und erstellen Sie es, wenn es nicht vorhanden ist:
      • Windows: %USERPROFILE%\.gradle\gradle.properties
      • Linux / Mac: ~/.gradle/gradle.properties
    2. Aktualisieren Sie die Eigenschaft org.gradle.jvmargs und erstellen Sie sie bei Bedarf. Ich setze mir das an:

       org.gradle.jvmargs=-Xmx256m -XX:MaxPermSize=256m -XX:+HeapDumpOnOutOfMemoryError -Dfile.encoding=UTF-8 

    Ich habe keinen Unterschied in der Build-Performance für mein kleines Projekt mit der max Heap Größe auf 256MB ( -Xmx256m ) eingestellt.

    Beachten Sie, dass Sie möglicherweise Android Studio neu starten müssen, damit der alte Gradle-Prozess getötet wird. Sonst könnten Sie am Ende mit beiden laufen zur gleichen Zeit.

    Emulator

    In Bezug auf den Emulator, der viel von Ihrem RAM aufnimmt, zeigt Ihr Screenshot, dass es ungefähr 800MB nimmt. Sie können wählen, wie viel RAM dem Emulator zuzuordnen ist:

    1. Bearbeiten Sie die AVD
    2. Drücken Sie Erweiterte Einstellungen anzeigen
    3. Reduzieren Sie den Wert des RAM

    Android Virtual Device RAM Konfiguration

    Sie können Ihre Eclipse oder Android Studio Arbeit beschleunigen, folgen Sie einfach diesen:

    • Verwenden Sie / öffnen Sie einzelne Projekt zu einem Zeitpunkt
    • Reinigen Sie Ihr Projekt nach dem Ausführen Ihrer App im Emulator jedes Mal
    • Verwenden Sie mobiles / externes Gerät statt Emulator
    • Schließe Emulator nicht nach einmalig, benutze den gleichen Emulator zum Laufen von App jedes Mal
    • Deaktivieren Sie VCS mithilfe von File-> Settings-> Plugins und deaktivieren Sie die folgenden Dinge:
      1.CVS Integration
      2.Git Integration
      3.GitHub
      4.Google Cloud Tools für Android Studio
      5.Subversion Integration

    Ich bin auch mit Android Studio mit 4 GB installierten Hauptspeicher, aber nach diesen Aussagen wirklich steigern meine Android Studio Leistung.

    Android Studio hat vor kurzem einen offiziellen Leitfaden für Low-Memory-Maschinen veröffentlicht: Guide

    Wenn Sie Android Studio auf einer Maschine mit weniger als den empfohlenen Spezifikationen ausführen (siehe Systemanforderungen), können Sie die IDE anpassen, um die Leistung auf Ihrem Computer zu verbessern, wie folgt:

    • Verringern Sie die maximale Haufengröße, die für Android Studio verfügbar ist : Verringern Sie die maximale Heapgröße für Android Studio auf 512Mb.

    • Update Gradle und das Android Plugin für Gradle : Aktualisieren Sie auf die neuesten Versionen von Gradle und das Android Plugin für Gradle, um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Verbesserungen für die Leistung nutzen.

    • Aktivieren Sie den Energiesparmodus: Aktivieren des Energiesparmodus deaktiviert eine Reihe von Speicher- und batterieintensiven Hintergrundoperationen, einschließlich Fehlerhervorhebung und On-the-Fly-Inspektionen, Autopopup-Codeabschluss und automatischer inkrementeller Hintergrundkompilierung. Um den Energiesparmodus einzuschalten, klicken Sie auf Datei> Energiesparmodus.

    • Deaktivieren Sie unnötige Flusenüberprüfungen : Um zu ändern, welche Flusensucht Android Studio auf Ihrem Code überprüft, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie auf Datei> Einstellungen (auf einem Mac, Android Studio> Einstellungen), um das Dialogfeld Einstellungen zu öffnen. Im linken Fensterbereich erweitern Sie den Editorbereich Und klicken Sie auf Inspektionen. Klicken Sie auf die Kontrollkästchen, um Lint-Prüfungen für Ihr Projekt auszuwählen oder zu deaktivieren. Klicken Sie auf Übernehmen oder auf OK, um die Änderungen zu speichern.

    • Debuggen auf einem physischen Gerät : Das Debuggen auf einem Emulator verwendet mehr Speicher als das Debuggen auf einem physischen Gerät, so dass Sie die Gesamtleistung für Android Studio durch Debuggen auf einem physischen Gerät verbessern können.

    • Fügen Sie nur die erforderlichen Google Play Services als Abhängigkeiten hinzu : Inklusive Google Play Services als Abhängigkeiten in Ihrem Projekt erhöht die benötigte Speicherkapazität. Verwenden Sie nur notwendige Abhängigkeiten, um den Speicherverbrauch und die Leistung zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Google Play Services zu Ihrem Projekt.

    • Verringern Sie die maximale Heapgröße, die für die DEX-Dateikompilation verfügbar ist : Legen Sie die Datei javaMaxHeapSize für DEX-Datei auf 200m fest. Weitere Informationen finden Sie unter Verbessern von Build-Zeiten durch Konfigurieren von DEX-Ressourcen.

    • Keine parallele Kompilierung aktivieren : Android Studio kann unabhängige Module parallel kompilieren, aber wenn Sie ein Low-Memory-System haben, sollten Sie diese Funktion nicht einschalten. Um diese Einstellung zu überprüfen, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie auf Datei> Einstellungen (auf einem Mac, Android Studio> Einstellungen), um das Dialogfeld Einstellungen zu öffnen. Erweitern Sie im linken Fensterbereich Build, Execution, Deployment und klicken Sie dann auf Compiler. Vergewissern Sie sich, dass die kompilierten unabhängigen Module parallel installiert sind. Wenn Sie eine Änderung vorgenommen haben, klicken Sie auf Übernehmen oder OK, damit Ihre Änderung wirksam wird.

    • Aktivieren Sie den Offline-Modus für Gradle : Wenn Sie nur einen begrenzten Bandwitch haben, schalten Sie den Offline-Modus ein, um zu verhindern, dass Gradle versucht, fehlende Abhängigkeiten während des Builds herunterzuladen. Wenn der Offline-Modus aktiviert ist, gibt Gradle einen Build-Fehler aus, wenn Sie irgendwelche Abhängigkeiten fehlen, anstatt sie zu versuchen, sie herunterzuladen. Um den Offline-Modus einzuschalten, gehen Sie wie folgt vor:

      • Klicken Sie auf Datei> Einstellungen (auf einem Mac, Android Studio> Einstellungen), um das Dialogfeld Einstellungen zu öffnen.

      • Erweitern Sie im linken Fensterbereich Build, Execution, Deployment und klicken Sie dann auf Gradle.

      • Aktivieren Sie unter Global Gradle-Einstellungen das Kontrollkästchen Offline-Arbeit.

      • Klicken Sie auf Übernehmen oder auf OK, damit Ihre Änderungen wirksam werden.

    Ich habe alle von Sam's Empfehlungen oben verwendet, aber ich fand, dass die VM-Befehlszeilenoptionen nicht mehr wie beschrieben unterstützt werden. (Ich habe einen Fehler bei der Verwendung)

    Als Alternative konnte ich gradle dramatisch reduzieren, indem ich die folgende Zeile zur Datei "gradle.properties" hinzufügte

     org.gradle.jvmargs=-Xms512m -Xmx1024m 

    Ab AS ver 1.3 befindet sich die Datei auf derselben Ordnerebene wie "gradle.build".

    Die obige Konfiguration ist ein "Speicherstapel" von 512 Meg und "Speicherhaufen" von 1024 Meg.

    Ich habe dies auf einem kleinen Projekt getestet, mit Einstellungen, bei denen beide Speichergrößen auf 256 Meg eingestellt waren. Es beschränkte die JVM-Größen wie erwartet. In all meinen Tests habe ich AS neu gestartet, um die JVM zum Neustart zu zwingen.

    Hoffentlich wird dies retten andere Umgang mit diesem Problem aus bekommen diese "Holen Sie sich einen besseren Computer" Antworten. 🙂

    Dilber

    Um die Verzögerung zu reduzieren, würde ich die folgenden Schritte empfehlen

    Mein pc specs: 2 gb ram, prozessor: intel core2 duo

    Zuerst töten Sie alle Hintergrund-Prozess, wenn Sie Server oder Datenbank laufen können Sie sie zuerst mit folgenden Befehlen zu stoppen

    Sudo service apache2 stoppen

    Sudo service mysql stoppen

    Dann aktivieren Sie den Energiesparmodus im Android-Studio nach Datei> Energiesparmodus

    Es könnte den Hintergrundprozess deaktivieren, und dann scheint das Studio gut zu gehen

    Ich habe Android Studio 2.1.1 Bro verwenden Genymotion Emulator Es schneller, wenn Sie Android Marshmallow verwenden. Und mein RAM ist 4gb.And Install Plugin für Genymotion in Android Studio.You wird sehen, gutes Ergebnis in anstatt zu verschwenden Zeit Start Android-Emotion es wird 5 min.genymotion 10 bis 20 Sekunden Geschwindigkeit und schneller, so dass ich empfohlen, Sie verwenden Genymotion.

    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles über Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.