Android Studio Google Map V2 Fragment Rendering

Ich habe versucht, eine Test-Demo für Google Map V2 in Android Studio zu schreiben. Ich folgte jedem Schritt von Androidhive Google Map V2 oder besser ich glaube ich brauche.

Ich benutze die gleiche layout_main.xml

  • Wie kann man die ungelesene Benachrichtigung in NavigationView von DrawerLayout setzen?
  • Wie fügt man Trennzeichen / Teiler zu einer ListView hinzu?
  • Inner Class innerhalb einer Schnittstelle, die dieselbe Schnittstelle implementiert, was wir damit erreichen?
  • Konfiguration mit dem Namen 'default' nicht gefunden beim Aufbau von Android-Projekt auf Gradle
  • Wie kann man benutzerdefinierte Ansicht in ActionBar anzeigen?
  • Warum baut Gradle mein Modul im Release-Modus auf, wenn die App im Debug ist
  • <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <RelativeLayout xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android" android:layout_width="fill_parent" android:layout_height="fill_parent" > <fragment android:id="@+id/map" android:name="com.google.android.gms.maps.MapFragment" android:layout_width="match_parent" android:layout_height="match_parent"/> </RelativeLayout> 

    Aber ich bekomme immer das gleiche Rendering Problem:

    Rendering Probleme
    Ein <fragment> -Tag erlaubt es einer Layoutdatei, zur Laufzeit dynamisch unterschiedliche Layouts einzubinden. Bei der Layoutbearbeitungszeit ist das zu verwendende Layout nicht bekannt. Sie können wählen, welches Layout Sie bei der Bearbeitung des Layouts …

    Ich habe absolut keine Ahnung, was das Problem ist. Habe ich etwas vergessen? Ich muss nur Google-Dienste in der build.gradle hinzufügen

     compile 'com.google.android.gms:play-services:4.4.52' 

    Ich habe das Manifest aus der Demo kopiert und den API Key geändert.

  • Wie kann ich programmgesteuert ein zweites Kind von ViewFlipper anzeigen?
  • Zuhörer (oder Handler) für Video-Finish
  • Benutzerdefiniertes Widget mit LinearLayout nicht immer onDraw ()
  • Fehler "HTTP / 1.1 401 nicht autorisiert" mit Basis-Authentifizierung in Android - EWS 2010
  • Android LongClickListener auf ExpandableListView Gruppeneinträge
  • Wie kann ich einen Android Spinner als Popup erstellen?
  • 3 Solutions collect form web for “Android Studio Google Map V2 Fragment Rendering”

    Rendering Probleme
    Ein Tag <fragment> ermöglicht es, dass eine Layoutdatei zur Laufzeit dynamisch unterschiedliche Layouts enthält. Bei der Layoutbearbeitungszeit ist das zu verwendende Layout nicht bekannt. Sie können wählen, welches Layout Sie bei der Bearbeitung des Layouts …

    Dies ist nur das Vorschaufenster, das dir sagt, dass es keine Vorschau für das <Fragment.../> -Tag anzeigen kann, denn es weiß nicht, was für ein Fragment du dir hineinsteigst. Du kannst diese Nachricht sicher ignorieren – deine eigentliche App wird das Fragment gut machen, wenn du es laufst (solange du es richtig korrigierst!).

    Die akzeptierte Antwort ist nicht falsch, aber es hilft nicht.

    Wie Dan geschrieben hat, wird Android Studio (auch Version 1.0) die Karte nicht anzeigen.
    Maps braucht eine API-Taste und dynamisch verarbeitete Code, vielleicht eines Tages werden wir das aber bisher nicht haben.
    Ich habe eine 5-minütige Lösung für diejenigen, die ihre App richtig in Layout-Vorschau sehen wollen: Bildbeschreibung hier eingeben

    Um richtig zu entwickeln, brauche ich noch etwas anderes als einen leeren Hintergrund.
    Ich habe Overlays und Buttons oben auf der Karte hinzugefügt, ich musste die Karte wirklich sehen, während ich Elemente über sie stelle.
    Die Lösung ist einfach:
    1. Machen Sie einen Screenshot Ihrer App mit der Karte laufen (Power + Volume Down)
    2. Laden Sie den Screenshot herunter und verwenden Sie einen Bildeditor, um die obersten und unteren UI-Elemente zu entfernen, so dass Sie mit nur der Karte selbst als Bild enden werden.
    3. Importieren Sie dieses Bild in Android-Studio-Ziehbar
    4. Erstellen Sie ein neues Layout, nennen Sie es dummy_mapviewfragment , setzen Sie nur eine linearelayout und eine imageview in
    5. machen Sie die Bildansicht "füllen" die Eltern, und setzen Sie "src" auf das abgeschnittene Bild, das Sie gerade importiert haben
    6. zurück zu deinem Layout, füge dieses in dein Mapview Fragment xml hinzu:

      tools:layout="@layout/dummy_mapviewfragment"/> 

    Das ist es, jetzt wirst du ein nicht interaktives Mapview-Fragment haben, das eine echte Karte anzeigt.
    Deine App sieht aus wie auf dein Handy. Wenn du Fehler in deinem Bildschnitt gemacht hast, kannst du es "reparieren", indem du die Bildskala auf "centerCrop" setzt, damit es richtig ausstreckt.

    Update: Sie können einen Screenshot erhalten, ohne direkt aus Androidstudio zu holen! Macht es ein bisschen bequemer;)

    Füge ein Dummy-Layout hinzu "@android: layout / simple_gallery_item" als:

     <fragment xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android" xmlns:tools="http://schemas.android.com/tools" xmlns:map="http://schemas.android.com/apk/res-auto" android:layout_width="317dp" android:layout_height="385dp" android:id="@+id/map" tools:context="com.example.XYZ.googlemaps.MapsActivity" android:name="com.google.android.gms.maps.SupportMapFragment" tools:layout="@android:layout/simple_gallery_item"/> 
    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.