BackSpace nicht das Keyup-Event in Android Mobile abfeuern

Dies ist das erste Mal, ich arbeite an mobile Apps . keyUp event not keyUp Wenn ich die backspace Taste drücke.

Ich habe ein JsFiddle als Referenz gemacht.

  • CursorAdapter bindView optimierung
  • Emulat Force Stop aus ADB / Shell-Befehlen
  • Android: Variable hat falschen Wert in while-Schleife
  • Wenn ich neue "V7 Appcompat Bibliothek" verwende, brauche ich noch "V4 Support Library" für ein Minimum SDK = 7?
  • Entpacken Sie eine gezippte Datei auf SD-Karte in Android-Anwendung
  • Speichern von Datei in der Android Datenbank (Custom Content Provider) mit _data Feld - v1.6
  • Zuerst hat der Benutzer 23 eingegeben und dann der Benutzer 3 mit der Backspace-Taste gelöscht. Während der Eingabe des 23 Ereignis-Brennens, aber während der Löschzeit-Ereignis nicht ausgelöst wird.

    Ich benutze device : motorola motog,Android Version:4.4.2 .

    Wie kann ich das beheben, kann mir jemand mit einem Beispielcode helfen.

  • POSTing JSON / XML mit Android-async-http (loopj)
  • Kannst du zwei AsyncTasks in einer Aktivität haben?
  • Android: Was ist der Unterschied zwischen Bundle Vs java.util Sammlungen wie HashMap
  • BroadcastReceiver für Standort
  • PlayServices-Anzeigenbibliothek 7.5.0 benötigt WRITE_EXTERNAL_STORAGE Berechtigung
  • Aufruf der nativen Methode zweimal von Drittanbieter-Bibliothek in einer Aktivität verursacht die Android-Anwendung zu schließen
  • 2 Solutions collect form web for “BackSpace nicht das Keyup-Event in Android Mobile abfeuern”

    Das Problem ist irgendwo Chrome gestoppt Schuss Keypress-Events für "Backspace" seit Android 4.4. Dies war in vielen Webview-basierten Apps problematisch, um erforderliche Ereignisse zu fangen. Es gibt eine kleine Erleichterung von diesem durch die Verwendung der input Ereignis, das ausgelöst, wenn Benutzer etwas, passt etwas oder tippt auf ".com" -Taste in der Tastatur, etc.

    Es ist am besten, sich auf das input zu verlassen, wenn man nur die Änderungen an der Eingabe erfassen möchte. Es ist nicht sinnvoll, wenn Sie Default-Aktionen verhindern möchten.

    Für deinen Fall denke ich, dass es passen sollte. Aber Vorsicht, von der Unterstützung für dieses Ereignis für früher als Android 4 Version.

    Aktualisierte Geige – http://jsfiddle.net/aravindbaskaran/33Snz/24/

    Als Lösung können Sie vermeiden, 'Eingabe' Veranstaltung, wie erwähnt @aravind. Das Problem ist 'input' Veranstaltung funktioniert nicht mit <= ie9 und einigen mobilen Operngeräten. Natürlich können Sie die Browser-Erkennung nutzen, zum Beispiel durch modernizr oder einfaches Snippet und verwenden Sie das KeyUp / Eingabeereignis.

    Auf der anderen Seite können Sie alle Veranstaltungen zusammen und Browser wird entscheiden, welche wird es von selbst verwenden. Das Problem ist – in diesem Fall ruft die Callback-Funktion zweimal bei modernen Browsern auf, die beide Events unterstützen.

    Workaround ist die Verwendung von Entprellfunktion, um Doppelanrufe zu verhindern.

     $('.parent').on('change keydown input', _.debounce(function() { // whatever }, 0)); 

    Beachten Sie, dass ich mit Keydown-Event statt Keyup, weil ich Verzögerung nur 0 Millisekunden, so Keyup wird viel später aufrufen und _.debounce kann nicht helfen.

    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.