Gibt es ein einfaches Beispiel für die PopupWindow-Klasse mit Android v2.0?

Ich schaute online und konnte kein funktionierendes Beispiel der PopupWindow-Klasse finden. Die Codebeispiele fand ich online entweder kompilieren, aber nicht arbeiten, oder verwenden Methoden, die seitdem entfernt wurden (wie Activity.getViewInflate()) .

Gibt es ein einfaches Arbeitsbeispiel , das ein PopupWindow anzeigt?

  • Wie gehen Sie mit Fragmenttransaktionen um, wenn der Zustand der übergeordneten Aktivität gespeichert werden soll?
  • Android sqlite check, wenn eingefügt neuen Wert
  • Android SMS senden, die im SMS-Thread sichtbar ist (keine GUI)
  • So aktualisieren Sie Gradle-Abhängigkeiten auf ihre neueste Version
  • Was braucht man an v4.widget.DrawerLayout.isDrawerOpen () /. OpenDrawer () /. CloseDrawer ()
  • So erstellen Sie eine PUT-Anfrage in der ION-Bibliothek
  • Erhalten ActivityInfo metaData in onCreate-Methode
  • Android: Overlay auf Android Kamera Vorschau
  • Doppelter Parameter mit 2 Ziffern nach Punkt in Strings.xml?
  • Wie kann ich sagen, was ist der MIME-Typ nach der Datei?
  • Emulator für Amazon Kindle
  • Wie kann man alle Sounds aus der Barrierefreiheit programmgesteuert ein- und ausschalten?
  • 3 Solutions collect form web for “Gibt es ein einfaches Beispiel für die PopupWindow-Klasse mit Android v2.0?”

    Ich habe ein Arbeitsbeispiel erstellt, das auf diesem Google Groups Post basiert .

    Um eine einfache Arbeit PopupWindow zu erstellen, müssen Sie Folgendes tun:

    1. Erstellen Sie ein Layout-XML, das die Ansicht beschreibt, die im PopupWindow gerendert wird.
    2. Rufen Sie den PopupWindow auf, indem Sie das Layout-XML aufblasen und dem Popup-Fenster die entsprechende "übergeordnete Ansicht" zuordnen.

    Popup_example.xml:

     <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <LinearLayout xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android" android:orientation="vertical" android:padding="10dip" android:layout_width="fill_parent" android:layout_height="wrap_content" > <TextView android:layout_width="fill_parent" android:layout_height="wrap_content" android:layout_marginTop="10dip" android:text="Test Pop-Up" /> </LinearLayout> 

    Java-Code:

      LayoutInflater inflater = (LayoutInflater) this.getSystemService(Context.LAYOUT_INFLATER_SERVICE); PopupWindow pw = new PopupWindow( inflater.inflate(R.layout.popup_example, null, false), 100, 100, true); // The code below assumes that the root container has an id called 'main' pw.showAtLocation(this.findViewById(R.id.main), Gravity.CENTER, 0, 0); 

    AFAIK nur die AbsoluteLayout funktioniert (pls bestätigen), wie auf http://sree.cc/google/android/android-popup-window gesehen . Ich habe das Popup richtig gezeigt, aber LinearLayout zeigte nicht alle Elemente. Aber AbsoluteLayout ist veraltet!

    FrameLayout funktioniert auch , aber die Organisation von Ansichten ist ein Albtraum, da die offizielle Dokumentation sagt, dass es nur gut ist, eine Ansicht zu halten.

    Um auch Touch-Events zu erhalten , musst du das tun: setBackgroundDrawable (new BitmapDrawable ());

    Wie weiter erklärt bei Android Popup-Fenster Entlassung

    Sie bekommen die Unsichtbarkeit, weil Sie nicht die Hintergrundfarbe des Layouts gesetzt haben, an wen Sie aufgeblasen sind.Setzen Sie es als android: background = "# 778899", und definitiv können Sie die Dinge sehen

    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.