Standardwert für Gradle buildConfigField boolean verwendet über Aromen

Ich habe eine Reihe von Aromen in meiner App, und ich möchte eine boolesche buildConfigField für eine Teilmenge von ihnen setzen. Gibt es einen Weg zu vermeiden, das Feld zu jedem Geschmack hinzufügen? Idealerweise würde mein build.gradle wie folgt aussehen:

productFlavors { flavor1 { } .... flavor4 { buildConfigField "boolean", "DISABLE_SOMETHING", "true" } flavor5 { buildConfigField "boolean", "DISABLE_SOMETHING", "true" } .... flavor8 { } } 

Also in meiner App kann ich einfach gehen

  • Inaktivieren von ActivityManager auf "Nicht mehr wollen" zum Testen
  • Android - Wie bekomme ich die XML-ID?
  • Android Studio - Android Geräte Monitor - Leere Ansicht
  • Implementiert OnClickListener VS. New Button.OnClickListener () {};
  • Wie bekomme ich den Vollbildmodus im Android Emulator
  • Ping Anwendung in Android
  •  if (BuildConfig.DISABLE_SOMETHING) { //disable stuff } 

    Allerdings scheitert die Kompilierung, wenn ich versuche, zum Beispiel mit flavor1 zu bauen, da es das Feld nicht finden kann. Ich möchte mich nicht daran erinnern, dies zu jedem neuen Geschmack hinzuzufügen, den ich erschaffe. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten um diese?

  • Android installLocation und BOOT_COMPLETED
  • Android Spinner: Holen Sie sich das ausgewählte Element ändern Ereignis
  • Wie kann ein App Android-Betriebssystem einfrieren?
  • Entwickeln Sie Android-Anwendung mit Html, CSS und JavaScript
  • Android ActionBar: zusammenklappbare SearchView mit Aktionstaste
  • Android-Video, hört Ton aber kein Video
  • One Solution collect form web for “Standardwert für Gradle buildConfigField boolean verwendet über Aromen”

    Sie können defaultConfig dafür verwenden (innerhalb von android{} )

     defaultConfig { buildConfigField "boolean", "DISABLE_SOMETHING", "true" } 
    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.