Was ist cordova.xml für in Phonegap?

Beim Versuch, eine Phonegap-Fehlermeldung zu debuggen ("Aufruf zu OpenGL ES api ohne aktuellen Kontext", der keine Probleme verursacht), stieß ich auf eine neuere Version der Datei cordova.xml, die mit PhoneGap 1.6 und Hat folgende Zeile:

<preference name="classicRender" value="true" /> 

Hinzufügen dieser Zeile zu meiner Kopie von cordova.xml hat nichts getan. Aber dann habe ich auch bemerkt, die Kommentare und andere Zeilen in dieser Datei in Bezug auf Zugang Ursprünge, und ich bemerkte, dass meine App hat den Zugriff Herkunft auf 127.0.0.1 gesetzt, aber alle meine Code ist auf einem Remote-Server, und das scheint nicht wichtig zu sein .

  • Wie man benutzerdefiniertes HTML-Element als Widget in GWT registriert
  • Wie auslösen Ripple-Effekt auf Android Lollipop, an bestimmten Ort innerhalb der Ansicht, ohne Auslöser berührt Ereignisse?
  • Android - Default User Agent für URLConnection?
  • Wie beeinflusst man die Delphi XEx Codegenerierung für Android / ARM Ziele?
  • Wie lade ich mehr als 1 MB Daten von sqlite db zu android cursor?
  • Instant Run funktioniert nicht aufgrund von "multiple process"
  • Ich suchte nach Dokumentation, fand aber keine.

    Also muss ich fragen: Was ist die cordova.xml Datei, welche Richtungen können in sie eingefügt werden und was sollen sie tun?

  • Wie gehe ich von einer Seite zur anderen ohne Absicht?
  • Wie kann ich eine Android-App senden, die ich per E-Mail an jemanden weiterentwickle?
  • So verwenden Sie private Schlüssel aus dem Android-Speicher
  • Multiline EditText mit Done SoftInput Action Label auf 2.3
  • Zeichnen Sie den Kreis auf Berührung
  • Verwenden von Android, um mit einem USB-HID-Gerät zu kommunizieren
  • One Solution collect form web for “Was ist cordova.xml für in Phonegap?”

    Die Datei cordova.xml ist eine Konfigurationsdatei, die Einstellungen für Whitelist-URLs, Log-Level und Rendering festlegt. Die Datei wurde zuvor als phonegap.xml bezeichnet und wurde umbenannt, als Adobe / Nitobi die PhoneGap-Codebasis für die Inkubation an die Apache Software Foundation (ASF) gespendet hat .

    Die Datei enthält drei Einstellungen.

    Erstens ist:

     <access origin> 

    Die eine genehmigte Liste von URLs angibt, die geladen werden können. Diese URLs werden dem Whitelist-Cache in der DroidGap- Klasse hinzugefügt . Nur URLs auf der Whitelist können in die Cordova Webview oder eine neue Browserinstanz geladen werden.

    Zweitens ist:

     <log level> 

    Die Log-Ebene für das Debuggen auf Android spezifiziert. Es kann auf ERROR, WARN, INFO, DEBUG oder VERBOSE (default = ERROR) gesetzt werden.

    Drittens ist:

     <preference name="classicRender" /> 

    Die das Feld setzt

     private boolean classicRender; 

    In der DroidGap- Klasse. Der einzige Hinweis auf das, was es tatsächlich tut, das ich finden kann, ist in diesem Commit an Cordova:

      if(android.os.Build.VERSION.SDK_INT < 14 && this.classicRender) { //This hack fixes legacy PhoneGap apps //We should be using real pixels, not pretend pixels ... 

    Vielleicht ist es sinnvoller zu wissen, dass es anscheinend entfernt wird, da es nicht richtig funktioniert.

    Die cordova.xml wird in der DroidGap- Klasse in der Methode loadConfiguration () analysiert:

     private void loadConfiguration() { int id = getResources().getIdentifier("cordova", "xml", getPackageName()); ... XmlResourceParser xml = getResources().getXml(id); etc... 

    Siehe Zeile 1252 in der DroidGap- Klasse für full loadConfiguration () -Methode. Alle drei Attribute werden analysiert, aber nach obigem Link erscheint die classRender-Einstellung nicht und kann ignoriert werden.

    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.