Weiß jemand, was die Ausgabe von getevent bedeutet?

Ich versuche herauszufinden, welches Format die Ausgabe aus dem getevent Befehl in der Adb Shell ist.

Zum Beispiel sieht die Ausgabe wie folgt aus:

  • App nicht für diesen Benutzer installiert
  • Wie kann ich mit adb eine APK von mehreren angeschlossenen Geräten deinstallieren?
  • ZTE V9 nicht von ADB erkannt
  • Android App Installation: Unbekannter Fehler (Failure - nicht für 0 installiert)
  • Führen Sie Android ohne GUI (headless Android)
  • Wie bekomme ich String Intent extra Wert aus der Befehlszeile?
  • adb shell getevent -t | grep event1

    Das -t-Flag bietet eine Zeitstempel und das Grep ist, die Nachrichten nur auf die Ereignisse des Touchscreens zu filtern.

    22779-197145: / dev / input / event1: 0003 003a 00400001

    22779-197999: / dev / input / event1: 0003 0039 82c30a97

    22779-218477: / dev / input / event1: 0003 003a 00390001

    22779-219301: / dev / input / event1: 0003 0039 82c30aa4

    22779-230623: / dev / input / event1: 0003 003a 002f0001

    22779-231416: / dev / input / event1: 0003 0039 82c10aae

    22779-242769: / dev / input / event1: 0003 003a 00190001

    22779-243623: / dev / input / event1: 0003 0039 82c60ac1

    22779-253328: / dev / input / event1: 0003 003a 00000002

    22779-254213: / dev / input / event1: 0003 0039 82da0ae4

    22779-415590: / dev / input / event1: 0003 003a 00000000

    22779-416444: / dev / input / event1: 0003 0039 800b1549

    Das Problem ist, dass ich keine Ahnung habe, wie ich diese Informationen verarbeiten kann. Während das Sekundenzeigere Feld zwischen zwei Codes wechselt (was vorgeschlagen wurde, um X- und Y-Werten zu entsprechen), scheint das letzte Feld entweder riesige oder sehr kleine Zahlen zu enthalten.

    Außerdem ist mir auch der Zeitstempel fremd. Ich frage mich, ob der Teil nach dem Bindestrich Nanosekunden ist?

    Weiß jemand da wo ich über das Format dieser Dinge erfahren kann?

  • Dynamische Aktualisierung eines AutoCompleteTextView-Adapters
  • Anpassen der Scrollansicht, wenn die Tastatur hoch ist
  • Adb-Server ist nicht mehr aktuell
  • ActionBarCompat & Transparenz
  • Erstellen eines leeren Drawable in Android
  • Private String oder öffentliche statische String?
  • 2 Solutions collect form web for “Weiß jemand, was die Ausgabe von getevent bedeutet?”

    /dev/input/eventX wird von evdev linux kernel subsystem verwendet, das generische Eingabereignis-Layer-Handhabungsereignisse ist und es an die Apps übergeben wird. Sie können versuchen, dies zu bekommen mehr menschlich lesbare Ausgabe auf was ist los auf Android mit getevent Tool, wie getevent :

     $ adb shell getevent -lp /dev/input/event1 

    Um alle getevent 's Optionen zu bekommen, tun:

     $ adb shell getevent --help 

    Sie können mehr über getevent Tool hier und über evdev auf Wiki lesen.

    Laut Kernel-Quellen, evdev verwenden Nanosekunden-Auflösung Zeitformat ( ktime ) und die Quellen sind in linux/next/include/linux/ktime.h oder hier , wenn Sie es online sehen wollen.

    Es sieht nicht aus wie Touchscreen Berührungen wurden in Ihrem Snippet gemacht oder möglicherweise x und y wurden nicht aufgezeichnet.

    Normalerweise sind X Koordinaten für Touchscreen unter 0003 0035 und Y ist unter 0003 0036 während 0003 0039 ist in der Regel für den Finger nach unten (mit dem letzten Feld suchen mehr wie 00000000 ) und für Finger nach oben (mit dem letzten Feld auch mehr wie ffffffff ).

    Nicht genau sicher, was 0003 003a ist, aber es scheint von geringer Bedeutung und es ist definitiv nicht die X oder Y hexadezimal.

    Außerdem wird der Zeitstempel in Sekunden gemessen. Der Abschnitt vor dem Bindestrich im Zeitstempel repräsentiert die Unix Epox am 1. Januar 1970 bei UTC und der Zeitstempel, nachdem der Bindestrich ein Datum auf der Grundlage der Sekunden seit dem vorgenannten Zeitpunkt und Datum ist.

    Hoffnung, die etwas mehr Klarheit hinzufügt.

    Das Android ist ein Google Android Fan-Website, Alles ├╝ber Android Phones, Android Wear, Android Dev und Android Spiele Apps und so weiter.